DSCF4767.jpg
_DSF7747_edited_edited.jpg
_DSF7730_edited.jpg

Klassisches

Mattentraining

Im zeitgenössisches Pilates werden Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Koordination kombiniert in verschiedenen Ausgansstellungen auf Pilatesmatten trainiert. Das verbesserte Körpergefühl wird sich im Alltag sogleich wiederspiegeln. Eine bessere und somit ergonomischere Haltung stellt sich ein, was sich positiv auf Beschwerden auswirkt. Um den Begründer Joseph Pilates zu zitieren:

 

"Nach 10 Stunden spürst du den Unterschied. Nach 20 Stunden siehst du ihn. Und nach 30 Stunden hast du einen neuen Körper."

Pilates & Slings

Pilates wird optimal durch Slings Myofasziales Training ergänzt.

Das Faszien-fokussierte Slings Training ist ebenfalls Matten-basiert und kann zudem mit Massagebällen und anderen Hilfsmitteln unterstützt werden.

Das Zusammenspiel von Muskeln und Faszien gewährleistet inneren Halt, Bewegungseffizienz sowie Anpassungsfähigkeit in jeder Lebenslage. Daher optimiert die Kombination Pilates und Slings die strukturelle Balance des Körpers, was deine sportliche Leistungsfähigkeit und Funktionalität im Alltag weiter verbessert.

Zwei grosse Ziele von Pilates mit Slings sind Bewegungsfreiheit, denn Bewegungsfreiheit ist Lebensqualität sowie Bewegungsliebe. Und Bewegungsliebe ist die weltbeste Medizin.

Rückbildung

Für einen gesunden, starken und belastungsfähigen Beckenboden ist das Rückbildungstraining nach einer Schwangerschaft und Geburt essentiell.  Mit der Pilates Methode kann Frau nach 6-8 Wochen nach der Geburt, resp. 10-12 Wochen nach dem Kaiserschnitt, mit der Rückbildung beginnen. Dabei wird jede Frau individuell kontrolliert und in den Phasen der Rückbildung begleitet.

 

Mit einem starken Beckenboden lebt es sich nicht nur gesünder, sondern auch unbeschwerter und freudvoller. Bitte kontaktiere uns, falls du interessiert bist.

Pilates in der Schwangerschaft

Untersuchungen zeigen, wer sich während der Schwangerschaft regelmässig bewegt profitiert während der Schwangerschaft und Geburt auf vielerlei Weise.

Körperliche Beschwerden ausgelöst durch die Schwangerschaft werden gelindert.

Wenn Frau während der Schwangerschaft lernt ihren Beckenboden zu spüren, fällt es ihr unter der Geburt einfacher, diesen zu entspannen, was für einen guten Geburtsverlauf sehr wertvoll sein kann.

Die bessere Beweglichkeit der Mama hilft auch dem Baby auf dem Weg durch den Geburtskanal.

Ein weiterer Vorteil zeigt sich nach der Schwangerschaft und Geburt, wenn es darum geht, den Beckenboden wieder gezielt zu aktivieren, ist Frau mit Pilateserfahrung im Vorteil.